Video: Flucht vor Feuer - Klettern wie Spiderman
London - Wegen Randale an Bord eines Passagierflugzeugs fordert die britische Billigfluggesellschaft Jet2.com von einer Passagierin rund 95 000 Euro Schadenersatz. Zudem sei der Frau lebenslanges Flugverbot erteilt worden, wie die Airline mitteilte. Ein Flug von London ins türkische Dalaman hatte vergangenen Monat wegen der Passagierin abgebrochen werden müssen. Zwei Jagdflugzeuge vom Typ Eurofighter begleiteten die Maschine zurück zum Flughafen Stansted. Die 25-Jährige hatte nach Angaben der Airline einen «Katalog an aggressivem, beleidigendem und gefährlichem Verhalten» gezeigt.
https://www.stern.de/panorama/video-flucht-vor-feuer---klettern-wie-spiderman-8809006.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

News von heute: Teheran setzt zwei britische Schiffe in der Straße von Hormus fest
Der Brand in dem mehrstöckigen Wohngebäude wurde durch ein Feuer im Abfall ausgelöst.
https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news-von-heute--teheran-setzt-britischen-tanker-in-der-strasse-von-hormus-fest-8807552.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Kendall Jenner: Sie tut es Kate Moss und Liam Payne gleich
Teheran setzt britischen Tanker fest +++ Morddrohung gegen WDR-Redaktionsleiter +++ Schweres Erdbeben bei Athen +++ Drei Tote bei Kleinflugzeug-Absturz in Tirol +++ Die News von heute im stern-Ticker.  
https://www.stern.de/lifestyle/mode/kendall-jenner--sie-tut-es-kate-moss-und-liam-payne-gleich-8809014.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

50 Jahre Mondlandung: Trump empfängt «Apollo 11»-Astronauten
Kendall Jenner zeigt sich bei Instagram wie Gott sie schuf und tritt damit in die Fußstapfen von Liam Payne und Kate Moss.
https://www.stern.de/panorama/50-jahre-mondlandung--trump-empfaengt--apollo-11--astronauten-8809020.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

London sucht Informationen zu aufgebrachtem Öltanker
Washington - Zum 50. Jahrestag der Mondlandung hat US-Präsident Donald Trump die beiden noch lebenden Astronauten der «Apollo 11»-Mission im Weißen Haus empfangen. Das Jubiläum am Samstag sei ein «großer Tag» für die USA, sagte Trump bei dem Treffen mit Michael Collins und Buzz Aldrin im Oval Office. Der dritte Astronaut und erste Mensch auf dem Mond, Neil Armstrong, war 2012 gestorben. Sein Sohn und weitere Familienmitglieder waren bei dem Empfang im Weißen Haus dabei. Am 20. Juli 1969 hatten Armstrong und Aldrin als erste Menschen den Mond betreten.
https://www.stern.de/panorama/london-sucht-informationen-zu-aufgebrachtem-oeltanker-8809028.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

ASAP Rocky: Donald Trump macht sich für US-Rapper stark
London - Die Regierung in London hat sich nach Berichten über einen durch die Iranischen Revolutionsgarden aufgebrachten britischen Öltanker alarmiert gezeigt. «Wir sind dringend auf der Suche nach weiteren Informationen», teilte ein Sprecher mit. Die Iranischen Revolutionsgarden hatten zuvor mitgeteilt, einen unter britischer Flagge fahrenden Öltanker in der Straße von Hormus gestoppt zu haben. Der Tanker habe internationale Vorschriften nicht beachtet, hieß es. Es soll sich um ein Schiff handeln, das einer schwedischen Firma gehört.
https://www.stern.de/lifestyle/leute/asap-rocky--donald-trump-macht-sich-fuer-us-rapper-stark-8809030.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Iran beschlagnahmt zwei Öltanker
Lange hatte sich Donald Trump aus dem Fall des ASAP Rocky herausgehalten. Jetzt will er die Angelegenheit aber scheinbar doch regeln.
https://www.stern.de/panorama/iran-beschlagnahmt-zwei-oeltanker-8809038.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Teheran setzt britischen Tanker in der Straße von Hormus fest
Teheran - Der Iran hat innerhalb kurzer Zeit zwei britische Tanker in der Straße von Hormus aufgebracht. Nach der unter britischer Fahne fahrenden «Stena Impero» wurde auch ein unter liberischer Flagge fahrender Tanker in Richtung Iran abgedrängt. Nach Medienberichten soll es sich dabei um die «Mesdar» eines britischen Unternehmens handeln. Die Festsetzungen seien unakzeptabel, sagte Außenminister Jeremy Hunt. Im Fall der «Stena Impero» hieß es im Iran, das Schiff habe internationale Vorschriften nicht beachtet. Der Tanker gehört einer schwedischen Firma.
https://www.stern.de/news/teheran-setzt-britischen-tanker-in-der-strasse-von-hormus-fest-8809040.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Dow Jones im Minus: Iran-Konflikt sorgt für Verluste an US-Börsen
Die Lage in der Golfregion spitzt sich weiter zu: Die iranischen Revolutionsgarden haben mindestens einen ausländischen Tanker in der Straße von Hormus festgesetzt.
https://www.stern.de/wirtschaft/news/dow-jones-im-minus-iran-konflikt-sorgt-fuer-verluste-an-us-boersen-8809046.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

US-Börsen schwächer - Sorgen um Konflikt mit Iran
New York - Ängste vor einer Eskalation der geopolitischen Lage am Persischen Golf haben die US-Aktienmärkte im späten Freitagshandel unter Druck gesetzt und für Verluste gesorgt.
https://www.stern.de/panorama/us-boersen-schwaecher---sorgen-um-konflikt-mit-iran-8809052.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard