Deutsche-Bank: Bei Fusionsgesprächen kein Druck aus Berlin
Berlin - Die Wahlentscheidung bei der Europawahl wird bei der Mehrheit der Menschen von einer Anti-Haltung gegenüber Parteien geprägt. Das ist ein Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung heute in Berlin vorstellt. Demnach will eine Mehrheit der Befragten gegen statt für einzelne Parteien stimmen. Und: Laut Studie weisen die Anhänger der extremen und europakritischen Ränder einen stärkeren Mobilisierungsgrad für die Wahl auf als die der politische Mitte. Bei einer niedrigen Wahlbeteiligung hätte das Folgen für die Besetzung des EU-Parlaments.
https://www.stern.de/panorama/deutsche-bank--bei-fusionsgespraechen-kein-druck-aus-berlin-8683752.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Großer Preis von Aserbaidschan: Darüber wird auch gesprochen im Formel-1-Fahrerlager
Frankfurt - Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing hat sich gegen den Eindruck gewehrt, Finanzminister Olaf Scholz habe die Fusionsgespräche mit der Commerzbank hinter den Kulissen vorangetrieben. Es habe keinen Druck aus Berlin gegeben, sagte Sewing in einem internen Video der Deutschen Bank, das der Deutschen Presse-Agentur vorlag. Die Politik sei «konstruktiver Begleiter» gewesen. Die Opposition hat das gestern verkündete Aus der Fusionspläne als Klatsche für Minister Scholz gewertet.
https://www.stern.de/sport/grosser-preis-von-aserbaidschan-darueber-wird-auch-gesprochen-im-formel-1-fahrerlager-8683754.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

«Neue Seidenstraße»: Chinas Präsident verspricht Transparenz
Baku - Im 1001. Formel-1-Rennen will Sebastian Vettel die Wende im Titelkampf einleiten. Der Ferrari-Star hofft in Baku am Sonntag (14.10 Uhr/RTL und Sky) auf den ersten Saisonsieg.
https://www.stern.de/panorama/-neue-seidenstrasse---chinas-praesident-verspricht-transparenz-8683758.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Hauptversammlung: Bayer-Chef stellt sich Kritikern
Peking - Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping hat mehr Offenheit bei der Umsetzung der Initiative zum Bau einer «Neuen Seidenstraße» versprochen. Vor dem Hintergrund internationaler Kritik an dem chinesischen Vorhaben zum Bau von Wirtschaftskorridoren weltweit sagte Xi, alles sollte auf transparente Weise getan werden, und es werde Null-Toleranz für Korruption geben. Xi äußerte sich bei der Eröffnung eines «Seidenstraßen»-Gipfels in Peking. Zu dem Treffen sind Vertreter aus mehr als 100 Ländern angereist, aus Deutschland nimmt Wirtschaftsminister Peter Altmaier teil.
https://www.stern.de/panorama/hauptversammlung--bayer-chef-stellt-sich-kritikern-8683764.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Xi Jinping eröffnet Konferenz zu "Neuer Seidenstraße"
Leverkusen - Mit scharfer Kritik von Umweltschützern und Großaktionären muss die Chefetage von Bayer heute rechnen. Der Agrarchemie- und Pharmakonzern lädt zur Hauptversammlung in Bonn. Ein Thema dürfte Glyphosat sein - angebliche Krebsgefahr des Unkrautvernichters hatte den Börsenwert des Konzerns seit vergangenem Sommer einbrechen lassen. Damals erlitt das von Bayer gekaufte Unternehmen Monsanto eine Gerichtsschlappe in den USA, eine zweite Niederlage folgte später. Möglicherweise muss Bayer hohen Schadenersatz zahlen.
https://www.stern.de/news/xi-jinping-eroeffnet-konferenz-zu--neuer-seidenstrasse--8683760.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

FDP beginnt Parteitag in Berlin
Chinas Staatschef Xi Jinping ist bei einer internationalen Konferenz zur "Neuen Seidenstraße" Bedenken gegen das gigantische Infrastrukturprojekt entgegengetreten.
https://www.stern.de/news/fdp-beginnt-parteitag-in-berlin-8683766.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Bayers Hauptversammlung beginnt im Zeichen des Streits um Glyphosat
Die FDP beginnt am Freitag (11.00 Uhr) mit ihrem dreitägigen Parteitag in Berlin. Dabei stellt sich der Vorsitzende Christian Lindner zur Wiederwahl.
https://www.stern.de/news/bayers-hauptversammlung-beginnt-im-zeichen-des-streits-um-glyphosat-8683770.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Bundesliga am Freitag: Augsburg will Heim-Party - Bayer kämpft um Champions League
Die Führung des Chemiekonzerns Bayer muss sich heute auf der Hauptversammlung in Bonn (ab 10.00 Uhr) vor ihren Aktionären für die Probleme bei der Übernahme des US-Agrarkonzerns Monsanto verantworten.
https://www.stern.de/sport/bundesliga-am-freitag-augsburg-will-heim-party---bayer-kaempft-um-champions-league-8683774.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Herber Gewinnrückgang: Schwacher Absatz dürfte Daimler-Bilanz belasten
Im Endspurt der Fußball-Bundesliga sind starke Nerven gefragt. Bayer Leverkusen gibt die Hoffnung auf die Champions League nicht auf. Der FC Augsburg kann sein Saisonziel im Freitagsspiel bereits erreichen.
https://www.stern.de/wirtschaft/news/herber-gewinnrueckgang-schwacher-absatz-duerfte-daimler-bilanz-belasten-8683782.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Umstrittenes Projekt: «Seidenstraßen»-Gipfel beginnt in Peking
Neuer Chef, neue Struktur - der Autobauer Daimler steht vor tiefgreifenden und auch teuren Veränderungen. Und das Kerngeschäft läuft gerade alles andere als rund. Das dürfte Spuren hinterlassen.
https://www.stern.de/politik/ausland/umstrittenes-projekt--seidenstrassen--gipfel-beginnt-in-peking-8683778.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard