Stern

Hollidays 2.0 - Holiday in Germany (Splitternackt)


Hollidays.jpg

Schon vor den beginnenden Sommerferien in diesem Jahr lieferten diverse Fernsehmagazine und Nachrichtensender schon Berichte über die bevorstehenden Sommerferien und die Urlaubsgewohnheiten der Deutschen. Es wurde öffentlich die Frage gestellt, warum man bei Temperaturen über 40 Grad sich die Mühe macht, um in anderen Ländern Urlaub zu machen. Auch bereits veröffentlichte Informationen der Reiseveranstalter bestätigen diesen Trend, denn alle Urlaubsgebiete, besonders an Nord- und Ostsee sind komplett ausgebucht. Urlaub in Deutschland ist wieder in und das merkte auch die Band „Holyday 2.0“ und setzte mit dem Titel „Holiday in Germany (Splitternackt)“ eine musikalische Empfehlung an die Urlaubswilligen. Den Song gab es allerdings schon, denn 1991 veröffentlichte „Ralf Sander“ den gleichen Song. Gino Dominioni, Günther Würfel und Klaus Gehrke, die sich schon für Songs für Roland Kaiser und G.G. Anderson verantwortlich zeigten, schrieben zu diesem Song den Text und die Komposition. „Holydays 2.0“ lassen diesen Song nun nochmals aufleben um ihn zu einer Hymne zu machen. Der Song ist tanzbar und lädt zum Mitsingen ein und es wäre nicht überraschend, wenn man diese Hymne auch in deutschen Urlaubsregionen hören wird. Das Potential ist auf jeden Fall vorhanden, um diesen Song zu einem Hit zu machen.


Verfasst am: 10.09.2019