Stern

Alphonso Williams verstorben


Alphonso1.jpg

Alphonso2.jpg

Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, ist Alphonso Williams bereits am Samstag seinem Krebsleiden im Alter von 57 Jahren erlegen. Alphonso Williams war ein amerikanischer Soulsänger, der aus Detroit in Michigan kam. Er wurde 2017 Sieger der 14. Staffel der RTL-Castingshow \"Deutschland sucht den Superstar\". Dort fiel er beim Recall raus, kam aber durch eine Wildcard wieder rein und gewann die Staffel. Seitdem trägt er auch den Spitznamen „Mr. Bling Bling”.Nach seinem Schulabschluss ging er zum Militär und wurde 1980 nach Garlstedt bei Bremen versetzt. Dort startete der damalige Hobbysänger seine musikalische Karriere. Mit seinem Sohn Raphael gründete er das Duo „Father & Son“ und konnte 2005 mit dem Song „Footsteps in my heart”, die er bei der Plattenfirma „Jay Kay Records” veröffentlichte, überzeugen. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er seine letzte Single „Everything changes”, die sich zumindest in Tanzlokalen und einigen Radios durchsetzte. Mit „Thanks for sending love“ wurde im Mai noch seine letzte Single veröffentlicht. Ballermann-Charts/das Team von epco-media spricht der Familie ihr herzlichstes Beileid aus. Rest in Peace, Alphonso Williams.

(PM)


Verfasst am: 14.10.2019