Stern

Sven Polenz - Die Hölle der Einsamkeit


Sven_Polenz.jpg

Sven Polenz ist ein junger, gerade mal 22-Jähriger Schlagersänger aus Duisburg, der als 12-Jähriger schon öffentlich seine ersten Cover-Songs auf den Bühnen in der Region sang. 2013 veröffentlichte er mit „Baby“ seine erste Single, die von Jack Price produziert wurde. Dadurch bekam er Auftritte beim „Deutschen Musikfernsehen“ und „Gute Laune-TV“. Seitdem veröffentlichte er mit „Samstag Nacht“, „Kaputtgeliebt“, „Doch liebst du die liebe“, „Vielleicht hat es nie aufgehört“ und den Alben „Unbesiegbar“ und „So wie noch nie“ sehr erfolgreiche Songs, die in den Schlager-Discotheken, bei Live-Auftritten, in den Radios und vielen Radio-Charts sehr erfolgreich waren. Jetzt veröffentlicht Sven mit „Die Hölle der Einsamkeit“ seine neueste Single und die Daumen der Musikredakteure und der Schlagerfans, die sich ob der Single positiv beeindruckt zeigen. Mit drei weiteren Remixen „Basic Music Fox Mix“, dem „Radio Mix“ und dem „Summer Mix“ geht Sven neben der „Original-Version“ ins Rennen um die Erfolge für dieses musikalische Machwerk. Die Erfolge werden kommen und hieven ihn etwas weiter im Ranking der Top-Schlagerkünstler nach oben.

Label: Fiesta Records
(PM)



Verfasst am: 23.08.2020